Veranstaltungen 2020


Leider kann heuer weder die Weihnachtsfeier noch der Frühschoppen am 2. Weihnachtsfeiertag stattfinden. Dennoch wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Bürgern eine gesunde Weihnachtszeit.

 

Steckerlfisch To Go
Freitag, 13.11.2020, nur mit Voranmeldung
Da das alljährliche Steckerlfischessen im Greuter Feuerwehrhaus in diesem Jahr leider der Corona-Pandemie zum Opfer fällt, wir jedoch nicht ganz auf unsere kleine Tradition verzichten möchten, gibt es am Freitag, 13. November, Steckerlfisch zum Mitnehmen. Die Greuter Wehr möchten damit etwas dazu beitragen, in diesem Jahr nicht alles ausfallen zu lassen.
Wie immer werden die Steckerlfische von der Fischzucht Mair zubereitet und von der Feuerwehr Horgauergreut verkauft. Im Zeitraum zwischen 18 und 19 Uhr können die vorbestellten Fische beim Feuerwehrhaus Horgauergreut abgeholt werden. Ein Verzehr vor Ort ist leider nicht möglich, jedoch kann man sich den Leckerbissen genauso gut zuhause schmecken lassen. Um Einhaltung der Hygienemaßnahmen (Abstand u. Mund-Nasen-Bedeckung) bei der Abholung wird gebeten. Vorbestellungen sind, bis zum 11. November, beim 1. Vorstand Thomas Gewitsch unter Telefon 08294/860542, möglich. Auf zahlreiche Bestellungen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut.


Dämmerschoppen
Aufgrund der weiterhin bestehenden Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann derzeit kein Dämmerschoppen abgehalten werden.


Ausbildungs- und Übungsbetrieb
Auch der Ausbildungs- und Übungsbetrieb bleibt bis auf weiteres eingestellt. Die Kommandanten und Gruppenführer werden euch informieren, sobald dieser wieder aufgenommen werden kann. Die Einsatzbereitschaft bleibt sichergestellt.

 

Aufgrund der weiterhin bestehenden Ausgangs- und Veranstaltungsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann das traditionelle Maifest am 30.04.2020 und das damit zusammenhängende Herrichten und Aufstellen des Maibaumes in Horgauergreut heuer leider nicht durchgeführt werden.

 

Dämmerschoppen
Aufgrund der angeordneten Schließung der öffentlichen Räumlichkeiten und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot zur Eindämmung der Corona-Epidemie entfällt der April-Dämmerschoppen.

Ausbildungs- und Übungsbetrieb
Den Feuerwehren wurde empfohlen, den Ausbildungs- und Übungsbetrieb momentan einzustellen. Im April finden daher keine Übungen der Horgauergreuter Gruppen statt. Die Einsatzbereitschaft ist sichergestellt.

Maibaum und Maifeier in Horgauergreut
Infolge der aktuellen Corona-Sicherheitslage ist das Maibaumschnitzen sowie die Durchführung des Maifestes leider ungewiss. Eine endgültige Entscheidung wird, nach dem Stand der Lage unter Rücksichtnahe auf die Gesundheit aller Teilnehmer und Festbesucher, kurzfristig getroffen. Über unsere Homepage (www.ff-horgauergreut.de), Facebook und andere Kommunikationskanäle werden wir rechtzeitig informieren.

Einweihung Anbau am Feuerwehrhaus
Die für Samstag, 23.05., geplante Einweihung des Anbaus am Horgauergreuter Feuerwehrhaus müssen wir leider bis auf Weiteres verschieben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Nachdem sich die Ausbauarbeiten im Schulungsraum des Horgauergreuter Feuerwehrhauses dem Ende neigen, war die Zeit für einen Neuanstrich im Zugangsbereich gekommen. Insbesondere wurde der Eingangsbereich mit Treppenhaus
und Vorraum über die Jahre hinweg stark in Mitleidenschaft gezogen. Diesem Zustand setzte unser verdienter Kamerad Johann Schierlinger kurzerhand ein Ende. Mit seinem malerischen Geschick brachte er die Wände und Decken wieder
zum Strahlen. Einige Tage Arbeit waren damit verbunden, die Johann Schierlinger in freiwilliger Eigenleistung für die Greuter Wehr und damit auch zugunsten der Gemeinde Horgau investierte.

Die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut bedankt sich recht herzlich für das herausragende Engagement unseres fleißigen Malers.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie entfallen alle Übungen in den Monaten März und April. Sobald es die Sicherheitslage wieder zulässt werden wir den Übungsbetrieb gerne wieder aufnehmen.

Einsätze und Alarme sind vom allegmeinen Versammlungsverbot nicht betroffen!

 

Im Rahmen eines kleinen Glühmarktes veranstaltet die Greuter Wehr auch heuer wieder ihre Weihnachtsfeier am Feuerwehrhaus Horgauergreut. Am Samstag, 14. Dezember, wollen wir ab 18 Uhr wir in gemütlicher Atmosphäre, mit warmen Getränken und kleinem Verköstigungsangebot das Jahr ausklingen lassen. Alle Mitglieder, Freunde und Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen. Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut.

Weihnachtsfeier 2018
Glühmarkt am Greuter Feuerwehrhaus 2018

 

Dämmerschoppen
Der nächste Dämmerschoppen findet am Freitag, 10. Januar 2020, ab 20 Uhr im Feuerwehrhaus Horgauergreut statt. Auf zahlreichen Besuch freut sich die Vorstandschaft.

Terminankündigung Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins findet am Samstag, 25. Januar 2020, statt.

 

Dämmerschoppen
Aufgrund der Weihnachtsfeier entfällt der Dämmerschoppen im Dezember.

Frühschoppen am 2. Weihnachtsfeiertag
Traditionell ist das Feuerwehrhaus in Horgauergreut am 2. Weihnachtsfeiertag nach der Messe in der Magdalenenkirche für einen Frühschoppen geöffnet. Auf zahlreichen Besuch freut sich die Greuter Feuerwehr.

 

Frühschoppen am 2. Weihnachtsfeiertag
Traditionell ist das Feuerwehrhaus in Horgauergreut für alle Mitbürger, Freunde und Kameraden am 2. Weihnachtsfeiertag nach der Messe in der Greuter Magdalenenkirche für einen Frühschoppen geöffnet. Auf zahlreichen Besuch freut sich die Vorstandschaft.

Dämmerschoppen
Der nächste Dämmerschoppen findet am Freitag, 10. Januar 2020, ab 20 Uhr im Feuerwehrhaus Horgauergreut statt. Auf zahlreichen Besuch freut sich die Vorstandschaft.

Terminankündigung Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins findet am Samstag, 25. Januar 2020, statt.

 

Zum diesjährigen Kameradschaftsabend konnte Vorstand Thomas Gewitsch über 50 Gäste im neu gestalteten Schulungsraum des Feuerwehrhauses Horgauergreut begrüßen. Trotz des Platzgewinns war der Raum bis auf den letzten Stuhl besetzt. Neben Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister ist auch der 1. Bürgermeister der Gemeinde Horgau, Thomas Hafner, dazu erschienen. Die Offiziellen freuten sich im Rahmen dieses feierlichen Abends Ehrungen für besonders verdiente Kameradinnen und Kameraden vornehmen zu dürfen.

Ehrungen für aktiven Feuerwehrdienst
Den Anfang machte Kreisbrandrat Zinsmeister mit den Ehrungen für aktive Feuerwehrdienstleistende. Vier Floriansjünger konnten für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet werden. Nach Würdigung der Leistungen überreichte Zinsmeister die Urkunden und das Ehrenzeichen in Silber an die Kameraden Jürgen Sturm, Erwin Mayr, 2. Kommandant Florian Schierlinger und 1. Kommandant Sebastian Matt.
Besonders ausgezeichnet haben sich drei Aktive durch Ihren 40-jährigen Einsatz und Engagement für die Freiwillige Feuerwehr. Einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für 40 Jahre im aktiven Feuerwehrdienst überbrachte der Kreisbrandrat durch Überreichung des Feuerwehr-Ehrenzeichens in Gold an Annelies Lang, Hermann Fischer und Harald Tögel.
Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbands
Danach nutzte Zinsmeister die Gelegenheit um die Überreichung eines Ehrenzeichzens des Kreisfeuerwehrverbandes nachzuholen. Für die Verleihung vorgeschlagen wurde Peter Steppich jun., der mehr als 25 Jahre das Amt des Fähnrichs der Greuter Feuerwehr wahrgenommen hat. Peter Steppich jun. freute sich das Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbands Augsburg in Silber nun entgegennehmen zu können.

Ehrungen 2019
Geehrte Kameraden der Greuter Wehr (v.l.: KBR Alfred Zinsmeister, 1. BGM Thomas Hafner, Harald Tögel, 1. Vorstand Thomas Gewitsch, 1. Kommandant Sebastian Matt, Erwin Mayr, Annelies Lang, 2. Kommandant Florian Schierlinger, Hermann Fischer, Peter Steppich jun.)


Verabschiedung ausgeschiedene Vorstandsmitglieder
Anschließend verabschiedete Vorstand Gewitsch und Kommandant Matt die mit den Neuwahlen im Januar ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Rita Sandner und Stephan Holland (Beisitzer), Schriftführerin Maria Weishaupt, 2. Vorstand Peter Steppich jun. und 2. Kommandant Ulrich Mayr, die sich entschieden haben ihr Amt nicht mehr anzutreten und damit in andere Hände zu geben. Nach einem kurzen Resümee über die bewältigten Aufgaben und Errungenschaften in den letzten zwei Wahlperioden dankte Vorstand Gewitsch den ausgeschiedenen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und hob die hinterlassenen Fußstapfen hervor, in die ihre Nachfolger nun hineinwachsen können.  

Verabschiedung ausgeschiedene Vorstandsmitglieder
1. Vorstand bedankt sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern (v.l.: 1. Vorstand Thomas Gewitsch, ausgesch. 2. Vorstand Peter Steppich, ausgesch. 2. Kommandant Ulrich Mayr, ausgesch. Beisitzer Rita Sandner, ausgesch. Schriftführerin Maria Weishaupt)

Ehrentitel für Ulrich Mayr
Schließlich durfte der 1. Vorstand und 1. Kommandant als Höhepunkt des Abends einen Ehrentitel verleihen. Mit großem Dank und Anerkennung wurde der ausgeschiedene 2. Kommandant, Ulrich Mayr, zum zweiten Ehrenkommandant der Greuter Feuerwehr ernannt.
Ulrich Mayr befindet sich seit ca. 43 Jahren im aktiven Dienst und weist damit die größte Erfahrung als Führungskraft in der Wehr vor. Bereits 1982 wurde er in die Vorstandschaft berufen und übernahm ca. 1985 das Amt des 2. Kommandanten, welches er damit ca. 34 Jahre bekleidete. Somit wirkte er maßgeblich beim Aufbau des soliden Grundstocks und bei der Weiterentwicklung unserer Ortsteilfeuerwehr mit. Ebenso war er in den Festausschüssen zum 100- und 125-jährigen Jubiläum vertreten. Als Ausbilder hat er sich der Feuerwehr-Damengruppe angenommen und diese zu einer schlagkräftigen Truppe herangezogen. Für alle Feuerwehrkameraden steht er gern mit Rat und Tat zur Seite. Die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut ist stolz darauf solch einen wertvollen und geschätzten Kameraden in seinen Reihen zu wissen. Im Namen der Kameraden sprach der 1. Vorstand Gewitsch einen herzlichen Dank für das „Lebenswerk“ zum Wohle der Greuter Feuerwehr und damit auch für dem Ortsteil Horgauergreut aus und überreichte eine Ehrenurkunde mit Präsent.

Überreichung Ehrentitel
Ernennung von Ulrich Mayr zum 2. Ehrenkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Horgauergreut (v.l.: KBR Alfred Zinsmeister, 1. BGM Tomas Hafner, Ulrich Mayr)

Mit einem herzlichen Vergelt´s Gott bedankte sich auch der 1. Bürgermeister bei allen die zum Wohle der Ortsteilfeuerwehr ihre Zeit opfern und so zur hervorragenden Entwicklung beigetragen haben.
Mit einem gemütlichen Beisammensein und einem tollen Buffet fand der Abend seinen Ausklang.