Nachdem sich die Ausbauarbeiten im Schulungsraum des Horgauergreuter Feuerwehrhauses dem Ende neigen, war die Zeit für einen Neuanstrich im Zugangsbereich gekommen. Insbesondere wurde der Eingangsbereich mit Treppenhaus
und Vorraum über die Jahre hinweg stark in Mitleidenschaft gezogen. Diesem Zustand setzte unser verdienter Kamerad Johann Schierlinger kurzerhand ein Ende. Mit seinem malerischen Geschick brachte er die Wände und Decken wieder
zum Strahlen. Einige Tage Arbeit waren damit verbunden, die Johann Schierlinger in freiwilliger Eigenleistung für die Greuter Wehr und damit auch zugunsten der Gemeinde Horgau investierte.

Die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut bedankt sich recht herzlich für das herausragende Engagement unseres fleißigen Malers.