Am gut besuchten Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Horgauergreut wurden heuer Ehrungen für besonders verdiente Kameraden vorgenommen. Dazu erschienen war neben Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und Kreisbrandinspektor Jürgen Bräu von der Kreisbrandispektion Augsburg auch der 1. Bürgermeister der Gemeinde Horgau, Thomas Hafner. Die Offiziellen freuten sich diese bedeutende und schöne Aufgabe im Rahmen dieses Abends durchführen zu können.
Drei Feuerwehrkameraden, nämlich Lorenz Grußler, Johann Schierlinger und Ulrich Mayr wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Kreisbrandrat Zinsmeister würdigte diese, immer seltener werdende, Leistungen und überreichte die Urkunden und Ehrenzeichen in Gold des Freistaats Bayern.
Besonders ausgezeichnet haben sich die Kameraden durch Ihren persönlichen Einsatz und Engagement. So stellt Johann Schierlinger der Feuerwehr immer wieder seine Kenntnisse und Dienste als Mahler zur Verfügung. Die Wehr hat er viele Jahre als Maschinist unterstützt und stand ca. 20 Jahre (ca. 1977 - 1997) als Fähnrich zur Verfügung.
Bis heute die größte Erfahrung aufweisen kann Ulrich Mayr der bereits 1984 das Amt des 2. Kommandanten übernommen und dieses nun mehr seit über 30. Jahren ausübt. Neben dieser außergewöhnlichen Leistung unterstützte uns Ulrich Mayr auch zweimalig in den Festausschüssen 1991 und 2016 zu unseren großen Feuerwehrfesten, trug als Ausbilder der Feuerwehr-Damengruppe maßgeblich zur deren Etablierung bei und wirkt bis heute in der Vorstandschaft mit.
Neben dem aktiven Dienst in der Wehr, wird in Horgauergreut auch die Kameradschaft im Verein groß geschrieben. Viele Mitglieder, die nicht mehr aktiv sind, tragen dazu bei die Dorfgemeinschaft mit Leben zu erfüllen. So freute sich Vorstand, Thomas Gewitsch, den aktiven Kameraden auch den Dank des Feuerwehrvereins für die 40-jährige Treue aussprechen zu können. Zudem erhielt auch der frühere Vereinsvorstand, Harald Tögel (1988 – 1994 2. Vorstand, 1994 – 2006 1. Vorstand), eine Anerkennung und Dank für seine 40-jährige Vereinsmitgliedschaft und sein Wirken im Verein.
Mit einem herzlichen Vergelt´s Gott bedankte sich Vorstand Gewitsch bei allen die zum Wohle der Ortsteilfeuerwehr ihre Zeit geopfert und so zur hervorragenden Entwicklung beigetragen haben. Bei einem gemütlichen Beisammensein und einem tollen Buffet fand der Abend seinen Ausklang.

Ehrungen 2016
 
v.l.: KBR Alfred Zinsmeister, KBI Jürgen Bräu, Lorenz Grußler, 1. Bürgermeister Thomas Hafner, 2. Kommandant Ulrich Mayr, Harald Tögel, Johann Schierlinger, 1. Vorstand Thomas Gewitsch, 1. Kommandant Sebastian Matt.